Trennlinie

55 Tipps rund ums Grillen


1. Gut vorbereitet zum Picknick

An alles gedacht? Teller, Besteck, Salatsauce, Getränke und Ketchup? Wer ein Grillpicknick plant, muss gut vorbereitet sein. Und auch Zeit einplanen, bis mit dem Grillen losgelegt werden kann: bis zu 45 Minuten dauert es, bis Kohle oder Briketts in einer Feuerstelle richtig glühen. Wer möchte, kann daher auch Kartoffeln oder Gemüsemais in Salzwasser vorkochen; dann müssen sie nicht mehr so lange grillen.

2. Große Stücke für den Spieß

Egal ob Würstchen, Fisch, Gemüse oder Obst – beim Zusammenstellen des Schaschlik-Spießchens sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Wichtig ist nur: Die Stücke dürfen nicht zu klein sein. Bei Cocktailtomaten lieber größere Exemplare wählen. Und immer schön durch die Mitte stechen!

3. Kleine Päckchen mit Gemüse

2 Maiskolben in Salzwasser 10Min. kochen. In dicke Scheiben schneiden. Dann zusammen mit Zucchinischeiben und Kirschtomaten auf Alufolie legen, Kräuterbutter dazugeben und ganz in der Folie verpacken. 10–12 Min. grillen.

4. Pökelfleisch nicht grillen

Rosa Gepökeltes wie Wiener Würstchen, Speck oder Schinken enthält Nitritpökelsalz, aus dem beim starken Grillen Nitrosamine entstehen können. Deshalb nur ganz schwach grillen. Speziell fürs Grillen hergestellte Grillwürstchen sind eher weiß. Es gibt aber auch rote Grillwürste, die aus Schweinefleisch hergestellt werden.

5. Gemüse auf den Grillrost!

Besonders gut geeignet sind Scheiben von Zucchini, Champignons, Auberginen, Fenchel oder Kartoffeln. Im Ganzen verwenden lassen sich Gemüsemais, Grilltomaten, Austernpilze, Champignons (vorher blanchieren), Kartoffeln.

6. Nachtisch vom Grill

Nicht nur Fleisch, Fisch und Gemüse, auch Obst lässt sich auf dem Grill braten! Dazu am besten eine Aluschale nehmen, dann nimmt das Obst nicht den Fleischgeschmack vom Rost an. Gut eignen sich Äpfel, Aprikosen, Ananas, Bananen, Pfirsiche oder auch Pflaumen. Gut, wenn man dazu etwas Schokosauce oder Vanilleeis parat hat…

7. Lecker zum Fleisch: Frischkäsebrötchen

Zutaten: 500g Weizenmehl, 42g Frischhefe, ½ TL Zucker, 125ml lauwarmes Wasser, 1 TL Salz, 125ml lauwarme Milch, 150g Frischkäse. Zubereitung: Mehl in eine Schüssel geben, in eine Vertiefung Hefe, Zucker und etwas Wasser geben. Verrühren, 10Min. gehen lassen. Mit Salz, Milch, Frischkäse, restlichem Wasser vermengen. Gehen lassen. Aus dem Teig 10 Brötchen formen, zu einem Kranz legen. Mit Milch bestreichen, bei ca. 180 Grad ca. 30 Min. backen. Aus: Dr. Oetker: Grillen von A-Z.

8. Gegrillte Banane mit Honig

Geht schnell: Bananenspieße. Dazu 3 Bananen schälen und in Stücke schneiden. In 3 EL Zitronensaft wenden, auf 4 Spieße stecken. In einer Aluschale wenige Minuten grillen, dabei öfter wenden. Auf einem Teller mit Honig beträufeln, mit grünen, gehackten Pistazienkernen bestreuen.

9. Marshmallow-Erdbeer-Spieße

Zutaten: 24 Erdbeeren, 24 Marshmallows, Puderzucker, 12 Holzspieße Zubereitung: Holzspieße 5 Min. in Wasser legen. Erdbeeren waschen, trocken tupfen und putzen. Spieße abtropfen lassen, je 2 Marshmallows und 2 Erdbeeren aufspießen. Von jeder Seite ca. 20 Sekunden grillen. Mit Puderzucker bestreuen. Aus: Johann Lafer: Mein Grillbuch.


Seite 1 von 6: Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | » zurück zur Artikelübersicht

Anzeigen
Web-Adressbuch für Deutschland
Das Web-Adressbuch für Deutschland Im Kapitel Soziales präsentiert die Redaktion des Web-Adressbuches für Deutschland eine große Auswahl an informativen Seiten rund um das Thema Familie, Eltern, Kinder und Erziehung.
www.web-adressbuch.de


© Copyright 2017 m.w. Verlag GmbH