Trennlinie

Der Boss bin ich

Vorteil der Existenzgründung: frei entscheiden, wie und wann man arbeitet. Nachteil: Ein Unternehmen aus dem Boden zu stampfen, kann ein Kraftakt sein.

Zu meinem 30. Geburtstag schenkten mir die Kollegen wunderschöne Armstulpen. In leuchtendem Rot, mit einer bezaubernden weißen Bordüre und grasgrünen Dekoknöpfen. Obwohl ich Moderedakteurin bin, hatte ich von dem eingestickten Label noch nie gehört. Wie konnte das sein? „Das ist von Dawanda“, sagte unsere Fotoredakteurin. Ach so. Auf diesem Onlineportal kann jeder seine selbst hergestellten Schmuckstücke verkaufen. Von Mützen über Kindergartentaschen bis zu Seifendosen ist hier wirklich für alle etwas dabei. Und das Schönste: Fast alles sind Einzelstücke, liebevolle Unikate, die im heimischen Wohnzimmer genäht, gebastelt, geklebt oder gehäkelt werden und dann ihren Weg ins weltweite Netz nehmen.

Hinter Dawanda stecken Claudia Helming und Michael Pütz. Online ist die Seite seit Dezember 2006 und schrieb schnell schwarze Zahlen. Mittlerweile hat Dawanda über 400.000 Mitglieder, über 50.000 Hersteller sind registriert, und es stehen 650000 Produkte zum Verkauf; täglich kommen rund 5.000 neue Produkte hinzu. Über die Hälfte der Verkäufer sind Mütter – diese Form der Selbstständigkeit passt prima in die Babypause. Denn Portale wie Dawanda sind mehr als nur kreative Online-Stöberecken: Sie geben jedem die Möglichkeit, sich mit wenig Aufwand, wenig Erfahrung und ohne Kapital selbstständig zu machen.

Schon mancher hat es so geschafft, seine eigene Marke zu etablieren und sich damit eine Existenzgrundlage zu schaffen. Viele Frauen werden durch den Nachwuchs zu kreativen Höchstleistungen inspiriert. Die Selbstständigkeit klingt verlockend. Doch: „Zunächst sollten Sie wissen, warum Sie sich selbstständig machen wollen“, sagt Claudia Helming, die schon 1998 im boomenden Internetmarkt Fuß fassen konnte. „Brauchen Sie einfach nur Geld, oder haben Sie eine Idee, die Sie unbedingt mit der Welt teilen möchten?“


Seite 1 von 2: Seite 1 | Seite 2 | » zurück zur Artikelübersicht

Anzeigen
Web-Adressbuch für Deutschland
Das Web-Adressbuch für Deutschland Im Kapitel Soziales präsentiert die Redaktion des Web-Adressbuches für Deutschland eine große Auswahl an informativen Seiten rund um das Thema Familie, Eltern, Kinder und Erziehung.
www.web-adressbuch.de


© Copyright 2019 m.w. Verlag GmbH