Trennlinie

Erziehung


Was Ihr Kind über Sie wissen sollte

Um Kindern an den Erfahrungen der Eltern teilhaben zu lassen und ihnen ein Vorbild zu sein, sollten Eltern mit ihren Kindern über ihre eigene Kindheit sprechen. Das hilft den Kleinen zu verstehen, warum Eltern etwas tun und welche Gründe sie dafür haben. Hier finden Sie eine Liste von Dingen, die Sie Ihrem Kind über sich erzählen sollten.

Trennlinie

Die Brücke ins Reich der Fantasie

Auch im Zeitalter einer Vielfalt an Medien hat sich das Buch nicht verdrängen lassen. Um Kindern die Freude an Büchern näherzubringen, sollte man früh mit der Beschäftigung mit Büchern anfangen. Selbst im ersten Lebensjahr können Eltern die Liebe zum Wort und zu kleinen Geschichten vermitteln. Auch das Vorlesen ist dabei sehr wichtig.

Trennlinie

Warum alle Eltern peinlich sind

Für Kinder gibt es nichts Schlimmeres, als vor anderen blamiert zu werden. Doch ausgerechnet Eltern machen das unbeabsichtigt besonders oft. Doch warum eigentlich? Hier werden Hintergründe erläutert und ein paar Verhaltensregeln für Eltern genannt, damit die Kinder nicht im Erdboden vor Scham versinken.

Trennlinie

Klar macht Waschen Spaß!

Kinder haben eine empfindlichere Haut als Erwachsene, deshalb sollten die Kleinen nicht mehr als ein- bis zweimal pro Woche baden. Dennoch ist die tägliche „Katzenwäsche“ empfehlenswert. Doch was muss man bei der Pflege von Haut und Haaren beachten? Hier erhalten Sie viele interessante Infos und Tipps zur richtigen Körperpflege von Kindern.

Trennlinie

Schau mal, was ich alles kann!

Kindergartenkinder können ihre gemalten Bilder, Basteleien und Liedtexte in einer Portfolio-Mappe sammeln. Das spiegelt die Zeit im Kindergarten wider und es werden Dinge dokumentiert wie Freundschaften, Erfahrungen und Ängste. Auch nach vielen Jahren ist es interessant zu sehen, was man als Kind im Kindergarten gemalt, gekritzelt oder gebastelt hat.

Trennlinie

Bin ich schön? Oder nicht?

Die Pubertät beginnt heute viel früher. Dass zehnjährige Kinder dann auf einmal „Makel“ an sich finden und das Aussehen in Frage stellen, gehört zum Großwerden dazu. Sie müssen lernen, sich und ihren heranreifenden Körper zu akzeptieren. Eltern sollten während des Heranreifens ihren Kindern signalisieren, dass sie genauso geliebt werden wie sie sind.

Trennlinie

Per Mausklick neue Welten entdecken

Eltern haben oft die Befürchtung, dass die Zeit, die ihre Kinder vor dem Bildschirm verbringen, nicht im Rahmen bleibt und unsicher ist. Wie weit sollte man den Wünschen des Kindes entgegenkommen? Hier gibt es Informationen zur altersgerechten Nutzung eines Computers. Auch die Frage, wie lange Kinder verschiedenen Alters am PC verbringen können, wird geklärt.

Trennlinie

Wo kommen die kleinen Kinder her?

Um Kinder aufzuklären, reicht der Klapperstorch längst nicht mehr. Vielmehr sollen Eltern behutsam ihre Kinder aufklären und ganz entspannt auf Fragen antworten. Die meisten Kinder fragen auch nur aus reiner Neugier und nehmen den sexuellen Bereich nicht wahr. Ein paar Erläuterungen auch dazu, wieso die Aufklärung kein Tabuthema sein sollte.

Trennlinie

Entspannter durch den Alltag

Auch Kinder benötigen ab und zu eine Auszeit vom Schulalltag. Entspannungsübungen, Yoga und autogenes Training kann sowohl Kindern als auch Erwachsenen gut tun. Kinder nehmen zudem auch schneller die Entspannung an als Erwachsene. Fünf Minuten Entspannung helfen, die Kraftreserven aufzufüllen und die Aufmerksamkeit zu schulen.

Trennlinie

Mein mobiler Tausendsassa

Mobiltelefone sind heute das am meisten verbreitete Medium bei Kindern und Jugendlichen. Da Handys nun mal zum Leben dazugehören, ist eine Medienerziehung sehr wichtig. Kinder müssen nämlich lernen, mit Handys richtig umgehen zu können und Risiken erkennen. Die hilfreichen Informationen zum Umgang mit Handys und Kostenfallen klären Eltern genauer auf.

Trennlinie

Jetzt bin ich allein zu Hause!

Allen Eltern wird es einmal passieren, dass sie ihren Nachwuchs alleine zu Hause lassen müssen. Doch allein schon bei diesen Gedanken werden Eltern oft von Ängsten und Befürchtungen begleitet. Ab welchem Alter man das Kind alleine lassen? Und wie kann ich als Elternteil mein Kind dabei unterstützen, selbstständiger zu werden?

Trennlinie

Es wird alles wieder gut!

Auch Kinder haben mal großen oder kleinen Kummer. Dafür brauchen sie Verständnis, Zuwendung und die Unterstützung der Eltern. Eltern stoßen zwar ab und zu an ihre Grenzen und wissen nicht auf jede Frage eine Antwort, entscheidend ist für Kinder vielmehr, dass ihnen zuhört wird und man gemeinsam nach Antworten sucht.

Trennlinie

Die 25 größten Erziehungsirrtümer

Die Liste der Erziehungsklischees ist lang. Erziehungsweisheiten wie „Kinder brauchen sehr viel Schlaf“, „Strafe muss sein“ oder „Daumenlutschen muss man Kindern so schnell wie möglich abgewöhnen“ kennt jeder. Doch stimmt das wirklich? Hier erfährt man, was an den gängigsten Erziehungsweisheiten dran ist.

Trennlinie

Reise ins Schlummerland

Während sich viele Eltern nach einem langen Arbeitstag auf einen ruhigen Abend freuen und versuchen, die Kinder zeitig ins Bett zu schicken, denken die meisten Kinder nicht daran, sich schlafen zu legen. Doch Kinder brauchen Schlaf. Aber wie viel Schlaf genau brauchen Kinder? Diese und weitere Fragen werden beantwortet.

Trennlinie

Sparen will gelernt sein…

…und das Ausgeben erst recht! Wer seinem Kind schon früh einen vernünftigen Umgang mit Geld beibringt, verschafft ihm einen Vorteil beim Start ins Erwachsenenleben. Hilfreiche Anregungen, Tipps und Empfehlungen zeigen auf, wie man Kindern einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld näher bring.

Trennlinie

Hallo Welt, weißt du was?

Auch Kinder müssen im Netz auf ihre Daten aufpassen. Kinder und Jugendliche nutzen soziale Netzwerke immer häufiger. Eltern sollten immer wieder mit ihren Schützlingen über Datenschutz im Internet reden. Einen verantwortungsvollen Umgang mit Daten und Vorsicht vor dubiosen Gewinnspielen sollte vermittelt werden.

Trennlinie

Bunte, heile Werbewelt?

Egal ob im Fernsehen, im Kino oder am Computer, die Werbung ist überall. Eltern sollten ihre Kinder vor Werbung schützen, denn durch die Werbung werden Wünsche geweckt, die Kinder gar nicht haben. Es hat wenig Sinn, den Nachwuchs vor Werbung fernzuhalten, sie ist schließlich überall. Daher sollte ein vernünftiger Umgang vermittelt werden.

Trennlinie

Mobile Kids? Aber sicher!

Viele Kinder lieben es, einfach davon zu brausen. Das ist auch gut, denn Bewegung ist wichtig für eine gesunde Entwicklung. Doch die Sicherheit geht nun mal vor und deshalb sind Schutzausrüstungen beim davonbrausen unerlässlich. Hier findet man eine Übersicht mit verschiedenen Gefährten und deren notwendige Ausrüstung.

Trennlinie

Anzeigen
Web-Adressbuch für Deutschland
Das Web-Adressbuch für Deutschland Im Kapitel Soziales präsentiert die Redaktion des Web-Adressbuches für Deutschland eine große Auswahl an informativen Seiten rund um das Thema Familie, Eltern, Kinder und Erziehung.
www.web-adressbuch.de


© Copyright 2014 m.w. Verlag GmbH