Trennlinie

Waldorf – der andere Weg

Immer mehr Eltern wollen, dass ihr Kind an einer Privatschulen lernt –nach den Ideen Rudolf Steiners. Was macht ihre Anziehungskraft aus?

Keine andere Schule hat in Deutschland wohl gegen so viele Klischees zu kämpfen wie die Waldorfschule – und keine andere kann sich gleichzeitig über eine so große Nachfrage freuen: Jedes Jahr gibt es neue Schulgründungen; derzeit unterrichten hierzulande 216 Privatschulen nach der Waldorfpädagogik, und weltweit sind es seit vergangenem Jahr sogar 1000 Schulen. Für eine Privatschule ist dieser weltweite Erfolg einmalig. Wer sein Kind an einer Waldorfschule anmelden will, findet sich oft auf einer Warteliste wieder, denn die Nachfrage ist in manchen Städten drei- bis viermal so groß wie die Anzahl an freien Plätzen. Waldorfschulen sind in.

Staatlich anerkannt


Waldorfschulen unterrichten zwar nach anderen Lehrplänen, die Abschlüsse sind aber die gleichen wie an Regelschulen

• Die Waldorfschulen gehen zurück auf die Zeit der Reformpädagogik Anfang des letzten Jahrhunderts. In dieser Zeit wurden weltweit neue Ansätze für menschenfreundlichere Schulen gesucht und erprobt. Rudolf Steiner legte 1919 in Stuttgart den Grundstein der Waldorfschulen.

• Steiners spirituelles Weltbild war geprägt durch die von ihm begründete Anthroposophie „Erforschung der geistigen Welt“ . Die heutigen Waldorfschulen (und -kindergärten) beziehen sich aber auch auf Goethe und andere. Mit ein Grund, warum die Waldorfschulen in vielen Fällen fantasievoller aussehen als „normale“ Schulen.

• Waldorfschulen gelten als die günstigsten Privatschulen Deutschlands mit Monatsbeiträgen um die 150 Euro. Schüler machen dort alle staatlichen Abschlüsse.


Seite 1 von 4: Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | » zurück zur Artikelübersicht

Anzeigen
Web-Adressbuch für Deutschland
Das Web-Adressbuch für Deutschland Im Kapitel Soziales präsentiert die Redaktion des Web-Adressbuches für Deutschland eine große Auswahl an informativen Seiten rund um das Thema Familie, Eltern, Kinder und Erziehung.
www.web-adressbuch.de


© Copyright 2017 m.w. Verlag GmbH